Soziale SpieleAm sonnigen Vormittag wurde mit den .alf Primaria Schülerinnen vor der .alf Schule unter Anleitung unserer .alf Lehrerinnen soziale Spiele gemacht. Unter anderem hatten die Kinder zur Aufgabe, mit zusammengebundenen Beine zuerst zu zweit, dann zu dritt, zu viert und zu fünft um das .alf Schulhaus zu gehen.

Sinn dieser Spiele war es, die non-verbale und verbale Kommunikation zu verbessern, zu lernen aufeinander Rücksicht zu nehmen und ein achtsames Miteinander zu praktizieren. Gleichzeitig wurde auch Gleichgewicht, Korodination und Rhythmus trainiert. Weiters wurde den .alf Kindern im Rahmen der Spiele „gelernt“ Verantwortung zu übernehmen und sich selbst auszudrücken.

Fotos