Am Freitag, 14. Dezember 2018, war es wieder einmal soweit. Zwischen 14.00h und 18.00h fand der alljährliche .alf Weihnachtsbasar statt.

Die Zeit vor dem Weihnachtsbasar ist für die .alf Kinder und .alf LehrerInnen sehr lebendig! Viele tolle Werke werden hergestellt, um sie dann am Weihnachtsbasar an die Gäste zu verkaufen. Weiters wird ein Theaterstück von den .alf Kindern selbst geschrieben, inszeniert und dann als Höhepunkt 

des Weihnachtsbasars aufgeführt. Um 14:30h war es dann soweit und es wurde im .alf Weihnachtstheater im Keller das Stück „Gut gegen Böse“ uraufgeführt und aufgrund des großen Erfolges um 16:30h nochmals wiederholt. 

Ein weiterer Fixpunkt des Weihnachtsbasars ist mittlerweile auch die .alf Breakdance Show die direkt im Anschluss an das Theaterstück dargeboten wurde.

Auch die .alf Eltern sind eifrig in das Geschehen mit Unterstützung bei Vor- bzw. Nacharbeiten für den Event eingebunden. Die Besucherinnen konnten sich auch heuer wieder bei allerlei leckeren selbst zubereiteten Speisen und Getränken verwöhnen lassen.

Besonders erfreulich ist zu erwähnen, dass heuer sehr, sehr viele ehemalige .alf SchülerInnen und .alf Eltern den diesjährigen Weihnachtsbasar als Gelegenheit nutzten, um einige Stunden wieder in die .alf Schule zurückzukehren und so weiterhin mit der .alf Schule in Kontakt bleiben zu können.