Bei unserem heutigen Lehrausgang wurden wir von HistorikerInnen empfangen und durch die letzten 100 Jahre in der Wohn- und Stadtentwicklung Wiens geführt.

Die .alf Kinder bekamen viele Hintergrundinformationen über die einzelnen Zeitabschnitte. Begonnen mit einem bürgerlichen Wohnzimmer um die Zeit von 1900 tratschten sie an einer Bassena, lernten Geschäfte aus den 1930er Jahren kennen, erfuhren etwas über den 2. Weltkrieg insbesondere über Luftschutzbunker, um sich dann wieder in der fröhlicheren Atmosphäre eines Wohnzimmers um 1955 wiederzufinden.

Die Diskothek am Ende der Ausstellung ließ uns wieder in der Jetzt-Zeit ankommen.