Am Montag, den 29.01.2018 verbrachte die .alf Sekundaria den Vormittag in der Ankerbrotfabrik. Dabei erzählte uns Mati, ein Mann, der vor zwei Jahren aus Syrien nach Österreich geflüchtet ist, von seiner Geschichte und im Anschluss gab es ein gemeinsames Kochrojekt.

Dabei waren alle .alf SchülerInnen sehr engagiert und wir ließen es uns schmecken. Zur Krönung des Ganzen feierten wir zusammen noch die Geburtstage unserer SchülerInnen Laura und Emma. Wir bedanken uns auch herzlich beim Team der Community-Cooking Caritas und freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!