Am Freitag waren wir mit den alf. Primis im Dialog des Dunkeln. Gleich zu Beginn wurden wir herzlich vom Blinden-Führhund Susi begrüßt.

In drei Gruppen aufgeteilt durften wir anschließend unter der kompetenten Führung eines blinden Menschens die dunklen Räume erkunden. Zu unserer Überraschung trafen wir unter anderem auch auf Straßenverkehr, besuchten ein Geschäft und durften eine Bootsfahrt unternehmen. Das Abschlussgetränk in völliger Dunkelheit zu trinken, war besonders spannend.