Dass die Zeit „viel zu schnell vorbei ging”, darüber waren sich alle TeilnehmerInnen der Skiwoche einig. Schon zum 4. mal starteten Schülerinnen und Schüler der Sekundaria der .alf Schule im Jänner 2012 nach Saalbach-Hinterglemm, um auf den zahlreichen Pisten Ski zu fahren.

Freundlich empfangen vom Hüttenwirt und der Hüttenwirtin haben sich alle SchülerInnen und BegleiterInnen von Anfang an sehr wohlgefühlt. Natürlich darf man nicht vergessen zu erwähnen, dass das Lernen hier auch stattfindet, jedoch läuft es aber in dieser Woche ganz anders ab. Die SchülerInnen erlernen neben dem Skifahren noch: Körperbeherrschung, Durchhaltevermögen, Koordination von Bewegungsabläufen, Gemeinschaftsgefühl, sinnvolle Freizeitbeschäftigung durch Sport, Rücksichtnahme, Freude, Selbstwertgefühl,…

Auch wenn es zu Beginn für die Anfänger sehr schwierig war, machte es ihnen im Laufe der Zeit sehr viel Spaß, Ski zu fahren. Die geschickten Ski- und Snowboardfahrer düsten die Pisten runter und erzielten große Fortschritte.

Fotos