Am Donnerstag, den 19. Mai 2011 am Nachmittag ab 14:00 Uhr fand in der .alf Schule der 2. Teil des Werkstattprojekts für alle Bastel-interessierten Primaria-Kinder statt. Es stellten sich wieder Christian, Robert und Rudi als Betreuer für die drei Bastelgruppen mit Rat und Tat den „bastel-wütigen“ .alf Kindern zur Verfügung.

Nach dem 1. erfolgreichen Bastelnachmittag am 31. März 2011 galt es nun eifrig an den drei Teilprojekten weiterzuarbeiten. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Lagebesprechung teilten sich die Primis wieder auf ihre Teilprojekte Puppenhaus, Zoo und Flughafen auf. Es wurde danach bis 16:30 Uhr an diversen Werkstücken gearbeitet. Im Projekt „Flughafen“ wurden Flugobjekte in Angriff genommen. Das Bild zeigt einige Exemplare der erstellten Flugzeuge und Hubschrauber.

Um 16:30 Uhr wurden dann die Arbeiten beendet und es wurde gemeinsam die Werkstatt wieder aufgeräumt. Bis 17:00 Uhr erstrahlte dann die Werkstatt wieder staubfrei in neuem Glanz.

Auch diesmal hat der Bastelarbeit sowohl den .alf Kindern als auch den teilnehmenden Vätern viel Spass gemacht. Und voll motiviert vom Bastelnachmittag haben in den nächsten Tagen einige Kinder gleich begonnen ein altes zerfallenes Puppenhaus, das sie am Sperrmüll in der Siedlung gefunden haben, viel Engagement und Elan zu restaurieren…